Projektsuche

Naturnahe Umgestaltung des Johannisbaches
im Bereich "Am Pferdekamp"
in Bielefeld
Bausumme: ca. 149.000,00 €
Bauzeit: ca. Juli 2017 – August 2017
Bauherr: Stadt Bielefeld 
Telefon: +49 5251 / 51 - 0

Beschreibung:

Der Teich oberhalb der Straße „Am Pferdekamp" ist als Biotop ausgewiesen und soll in diesem Bereich erhalten werden. Um zusätzlich eine Durchgängigkeit im Johannisbach zu erreichen werden Teich und Gewässerverlauf umgestaltet.
Es ist geplant den Johannisbach ab Station km 25 + 245,00 nach Norden zu verschwenken. Der geplante Verlauf folgt in etwa der bestehenden Verbindung zwischen Johannisbach und namenlosen Graben und folgt im weiteren Verlauf dem bestehenden Verlauf des namenlosen Grabens. Der bestehende Gewässerverlauf des Johannisbachs wird durch eine Verwallung vom geplanten Gewässerverlauf getrennt. So entsteht eine Teichfläche von ca. 575 m2 Der neue Gewässerverlauf ist mit wechselnder, flacher Böschungsneigung < 1:2 geplant. Der Damm muss aus bindigem, wenig durchlässigem Boden aufgebaut und auf mindestens 96% einfache Proctordichte verdichtet werden. Vor Einbau des Bodens ist die Dammstandfläche mit Hilfe von Geogittern zu stabilisieren.

Maschinen Update 2016

Neuzugänge im Maschinenpark Quartal 4.2016
   

Maschinen Update 2017

Neuzugänge im Maschinenpark Quartal 1.2017
  • Bomag Walze DW 213 D-5
  • Müller Vibrator MS6 HFB-SG mit Seitengreifer-Spannvorrichtung MS-SG
  • Müller Baggeranbaubohrgetriebe mit Bohrzubehör
  • Mulchgerät SEPPI M. STAR-FC hyd 125 für Anbau an 15-25t Bagger
  • Kreiselpumpe BBA

Neuzugänge im Maschinenpark Quartal 3.2017

Der Umwelt zuliebe

Sämtliche Kettenbagger der Böwingloh & Helfbernd GmbH werden seit dem 01.01.2014 mit der Bio-Hydraulikflüssigkeit PANOLIN HLP SYNTH (umweltschonend) betrieben.

herz-gruen

Zum Seitenanfang