Projektarchivsuche

Erdbauarbeiten, Kanal-, Straßen- und Wegebau
für den Hochwasserschutz Klammborngraben und Fuchshecke
im Ortsteil Hain- Gründau
Bauzeit: 2008
Bausumme: ca. 240.000,00 €
Ansprechpartner: Gemeinde Gründau
Telefon: 06051 / 8203 - 0
http://www.gruendau.de

 

Bei dieser Maßnahme handelt es sich um 650 m herzustellende Gräben mit einer Tiefe bis zu 2,5 m. Im Zuge dessen sind an vier Überfahrten Durchlässe in Form von Stahlbetonrohren herzustellen. Die Dimensionen der Durchlässe liegen zwischen DN 800 und DN 1200, wobei am drei Durchlässen jeweils zwei parallele Rohrleitungen in gleicher Dimension zu verlegen sind.

Im neu herzustellenden Zulaufbereich der Fuchshecke ist ein Einlaufbauwerk aus Winkelelementen und Ortbeton herzustellen.

Im Bereich des Klammborngrabens ist eine Entlastungsmulde auf einer Länge von ca. 60 m über eine Breite von ca. 18 m mit einer Tiefe von ca. 0,90 m zu errichten.

Zum Seitenanfang