Projektarchivsuche

Renaturierung des Brexbaches im Bereich
des Pfadfinderlagers Bendorf
in Mayen-Koblenz
Bausumme: ca. 195.000,00 €
Bauzeit: ca. September 2015 – Oktober 2015
Bauherr: Kreisverwaltung Mayen-Koblenz
Telefon: +49 261 / 108 - 0

Die geplante Renaturierung umfasst einen Gewässerbereich im Bereich des Pfadfinderlagers St. Georg. Dieser liegt ca. 2,5 km oberhalb der Einmündung des Brexbaches in den Saynbach. Der Bauabschnitt umfasst eine Strecke von ca. 1700m in Teillängen, auf der das Gewässer naturnah ausgebaut werden soll. Die Arbeiten müssen abschnittsweise erfolgen.

Nach Errichtung der Wasserhaltung sollen folgende, wesentliche Leistungen erbracht werden:

- Sicherungsarbeiten
- Vegetationsschutz
- Baustraßen
- Oberbodenarbeiten
- Rückbau der vorhandenen Ufermauern und Uferböschungsbefestigungen. Die Massen müssen teilweise örtlich aufbereitet (Natursteine) und oder teilweise (Betonbettung) entsorgt werden.
- Herstellung naturnaher Gewässerböschungen. Unmittelbar nach der Profilierung der Böschungsbereiche erfolgt in verschiedenen Querschnitten und Gefällen und der Eintrag von örtl. aufbereitetem Sohlsubstrat verschiedener Körnungen.
- Erdarbeiten im Gewässerquerschnitt in einem Umfang von ca. 80m Länge. Nach Abschluss der Arbeiten am Gewässerquerschnitt, werden Landschaftsgärtnerische Arbeiten zur Begrünung nach dem Landespflegerischen Begleitplan ausgeführt.

 

Zum Seitenanfang