Projektarchivsuche

Renaturierung der Inde und Hochwasserschutz
Erd-, Kanal- und Wegebauarbeiten
Stolberg-Atsch
Bauzeit: 2013
Bausumme: ca. 670.000,00 €
Bauherr: Wasserverband Eifel-Rur
www.wver.de
Telefon: +49 2421 / 494 - 0

 

 

Im Rahmen der Renaturierung, des Rückbaus der Indewehre oberhalb des Gewerbeparks Hamm-Mühle und des Hochwasserschutzes in Stolberg-Atsch sind im Wesent­lichen die folgenden Leistungen auszuführen.

Die aufgeführte Reihenfolge gibt einen zweckmäßigen Bauablauf wider:

 

Herstellung eines Rasters mit Probeschürfen unter gutachterlicher Begleitung

Herstellung einer Geschwemmselfalle im Oberlauf der Inde

Profilverbreiterung im Unterlauf mit Abriss der Ufermauern

Geländemodellierung auf der Weidefläche

Beräumung des Bachlaufs bis zur Brücke

Erstellung eines neuen Gewässerverlaufes der Inde mit einer Auenbreite zwi­schen ca. 20 m und 50 m auf einer Länge von ca. 400 m.

Geländemodellierung der Vorländer (altes Indebett)

Verlängerung von vorhandenen RW-Leitungen bis ins neue Indebett

Teilabbruch der vorhandenen Wehre

Verfüllen des Mühlengrabens

Zaun entlang des Mühlengrabens

Herstellung einer Blocksteinrampe

Herstellung von Betriebs- und Fußwege

 

Zum Seitenanfang