Projektarchivsuche

Umgestaltung der Alten Kinzig,
Ausbaustufe 2 in Willstätt,
Gewässerbau, Erdarbeiten
Bauzeit: 2012
Bausumme: ca. 240.000,00 €
Bauherr: Regierungspräsidium Freiburg
Telefon: +49 781 / 933 - 0

 

 

Das Land Baden-Württemberg, vertreten durch das Regierungspräsidium Freiburg, plant die Umgestaltung der „Alten Kinzig" in Willstätt.

In der Ausbaustufe 2 wird die "Alte Kinzig" von 0+100 – 0+950 mit Kiesmaterial verfüllt. Ein Teil des Kiesmaterials lagert bereits auf der Bau­stelle. Das restliche Kiesmaterial (ca. 7.500 m3) wird im Zuge einer Baumaßnahme des Landes gewonnen. Zusätzlich werden zur Herstellung der naturnahen Gestaltung Gehölze und Wurzel­stöcke eingebaut. Die Gehölze und Wurzelstöcke werden auf Flächen der Gemeinde Willstätt gewonnen.

Die wesentlichen Bestandteile dieser Baumaßnahme sind:

- Verfüllung der "Alten Kinzig" von 0+100 – 0+950 mit Kies-Sand-Gemisch

- Einbau von Steinriegeln aus Wasserbausteinen gegen Tiefenerosion

- Einbau von Gehölzen und Wurzelstöcken zur naturnahen Gestaltung des Gewässer

 

Zum Seitenanfang